Information

Ergebnis der Umfrage unter den allegro-Mitgliedern:

Im Jahre 2017 hatte sich der Vorstand allegro in einer Klausur mit den künftigen Aktivitäten des Vereins befasst und Anfangs 2018 eine Umfrage unter den Mitgliedern gestartet.
Die Antworten haben wir anschliessend ausgewertet und nach Möglichkeit umgesetzt.
1. Ideen zu den Vereins-Aktivitäten
Viele Antworten haben uns bestätigt, dass die allegro-Aktivitäten viel Freude bereiten, und dass wir in der bewährten Art weiterfahren sollen. Ebenso breit vertreten war die Meinung, dass nicht zu viele Aktivitäten entstehen sollen, da das Angebot heute bereits sehr gross ist.
allegro wird künftig die werbemässige Präsenz bei Veranstaltungen vermehrt pflegen. Bei der Neugestaltung der Homepage und beim Neudruck der Flyer haben wir bereits vermehrt Gewicht gelegt auf die Darstellung der Aufgabe von allegro, die tiefen Beiträge und deren Verwendung.
Das MKW führt weiterhin Werkeinführungen, Besprechungen und Begegnungen mit den Künstlern vor oder nach den Konzerten durch. Ebenso gehören Konzerte in „auswärtigen“ Lokalitäten zu seinen Aktivitäten.
2. Nicht umsetzbare Ideen
Andere Ideen können aufgrund der Struktur und der Aufgabe des Förderkreises nicht weiterverfolgt werden. Sie werden teilweise vom MKW oder Drittanbietern bereits heute angeboten.
Wir freuen uns, einen Einblick in die Resultate der Umfrage und in die Tätigkeit unseres Vorstands geben zu können, und stehen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Der Vorstand und
Robert Bossart, Präsident
Brütten, 25. Februar 2019